Springtime – jetzt wird’s bunt!

Mit der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion von Marie Lund

Die neue Frühlings-Fashion kommt wie ein leckerer Eisbecher daher: Zarte Pastellnuancen und Sorbet-Töne wie Himbeere, Aprikose, Pistazie, Vanille und Zitrone lassen uns die kalten Wintermonate ganz schnell vergessen und sorgen für eine herrlich, neue Farb-Range in unseren Kleiderschränken. Und das Beste: In dieser Saison tragen wir die Frühlingsfarben in allen Varianten: monochrom von Kopf bis Fuß oder bunt gemixt – wie in den aktuellen Flower-Power-Prints. Sie kombinieren alle Töne und entfachen so ein wahres Blütenfeuerwerk. Besonders schön sieht das in der Kombination mit einfarbigen Tops aus. Ein weiteres Highlight: Drucke, die beflügeln und mit ihrem Look für echtes Karibik-Feeling sorgen.
Aber sehen Sie selbst und stellen Sie sich Ihre persönlichen Lieblingsoutfits für die neue Jahreszeit zusammen!

Hier unsere Top 7 für einen zauberhaften, bunten Frühling:

  1. Leichte Tops
    Sie tragen wir dieses Jahr besonders gern in Knallgelb und zu Jeans. So sind sie das ideale It-Piece für ein frühlingshaftes Outfit.
  2. Gestreifte Blusen
    Ob als Tunika oder in Hemdform – diesen Frühling geht absolut nichts ohne eine klassische, gestreifte Bluse.
  3. Geblümte Hosen
    Zu schwarzen Oberteilen sind sie einfach unschlagbar stylisch. Zudem sehen sie sowohl tagsüber mit flachen Schuhen als auch abends mit High Heels großartig aus.
  4. Tier-Prints
    Blüten-Prints bekommen Konkurrenz: Flamingos, Schmetterlinge Kolibris, Libellen und Papageien – vor allen Dingen auf Shirts und Hemdblusen geht’s jetzt tierisch ab.
  5. Pastellfarbene Tüllröcke
    Insbesondere zu schlichten T-Shirts oder weißen Blusen machen sie richtig was her. Dazu ein paar coole Sneakers, fertig ist der Trendlook 2018.
  6. Shorts
    Sie sind die coolere Version vom Minirock und passen so gut wie zu allen Oberteilen – egal, ob zu T-Shirt, Bluse oder Top.
  7. Sonnenhüte
    Es sind die Must Haves der Saison. Denn sie schützen nicht nur vor Sonnenbrand und Hautalterung, sondern sehen zudem noch richtig lässig aus.

Hier unsere persönlichen Favoriten aus dem Onlineshop VAN GRAAF:

Beauty-Tipp

Auch in Sachen Kosmetik darf wieder mehr Farbe ins Spiel kommen. Die Wangen können jetzt gern eine Extraportion Rouge aufgetupft bekommen. Genauso wie die Augen, Lippen und Nägel gut wieder frühlingshafte Töne vertragen.
  1. Nagellack „Let it Glow“ aus der “Desert Mirage Kollektion” und „Bon Boy-Age“ aus der Spring-Kollektion, beide von Essie
  2. Lidschatten und Highlighter-Palette: „The City Kits Paletten – Urban Light” von Maybelline New York
  3. Creme-Rouge „Lip & Cheeke – Helene“ von Zuii
  4. Lippengloss „Infaillible Lip Paint Metallic Rosé 301“ von L’Oréal Paris
  5. Lidschattenstift „Ombre Hypnôse Mini Chubby – Purple“ von Lancôme
  6. Lippenstift “Mattelustre Lipstick Honey Bare” von Pixi

Hairstyling-Tipp:

Bei den Haaren ist es wie mit der Mode – Vielfalt ist angesagt. Den einen Tag können sie lässig und natürlich gestylt sein, den anderen sleek und streng zurückgenommen. Hauptsache, der Style ist abwechslungsreich und harmoniert mit dem Outfit.

Living-Tipp:

Wer seinem Zuhause ein kleines Make-over verpassen möchte – unser Favorit: Bunte Vasen aus mundgeblasenem Glas bringen sofort Farbe und Frische in die Wohnung.

Zum Beispiel bei www.desiary.de

Bild: PR/desiary

Wir wünschen Ihnen einen herrlichen Mode-Frühling und viel Spaß mit Ihren neuen Lieblingsteilen!

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere